Home
Wischtestmessplätze

WIMP: Wischtestmessplätze

Produktbeschreibung

Zur Auswertung von Wischtestproben können wir Ihnen ein komplettes Programm an Einzel- oder Mehrfachmessplätzen anbieten. Je nach Größe der Filter können Sie einen, für Ihre Aufgabenstellung optimalen Messplatz auswählen (WIMP 60, WIMP 120, WIMP 220).

Neben den Standardproben können auch Screeningfilter oder Aerosolfilter ausgemessen werden. Für den mobilen Einsatz bieten wir den WIMP 60M an. Bei großem Probenaufkommen empfiehlt sich der PC-gestützte Mehrfach- wischtestmessplatz WIMP 60x10 mit 10 Detektoren. Unsere Wischtest- messplätze basieren alle auf der zählgasfreien Plastikszintillator-Technologie.

Downloads (PDF)

Wischtest- messplätze    
Wischtest- messplätze
     
a

Ausführungen

Je nach der Aufgabenstellung können Sie zwischen folgenden Ausführungen wählen:
  1. Wischtestmessplatz für Einzelproben
  2. Mehrfach-Wischtestmessplatz WIMP 60 x 10
  3. Mobiler Wischtestmessplatz WIMP 60 M
Wischtestmessplatz für Einzelproben
Mehrfach-Wischtestmessplatz WIMP 60 x 10
Mobiler Wischtestmessplatz WIMP 60 M
 
Klicken Sie auf die Abbildungen, um auf der rechten Seite weiterführende Informationen zu erhalten.
a

Wischtestmessplatz für Einzelproben

Wischtestmessplatz für Einzelproben

Die Entwicklung des µController-gestützten Wischtestmessplatzes ist wesentlich von praktischen Strahlenschützern beeinflusst worden. Das System ist einfach und sicher zu bedienen. Für die Wartung und Service kann der Messplatz einfach geöffnet werden.
a

Mehrfach-Wischtestmessplatz WIMP 60 x 10

Mehrfach-Wischtestmessplatz WIMP 60 x 10

Mit unserem „Piano“ können bis zu 10 Wischtestproben gleichzeitig ausgewertet werden. Die PC-gestützte Messelektronik verfügt über eine leistungsfähige, anwendungs- spezifische Software, die praktisch keine Wünsche offen lässt.
a

Mobiler Wischtestmessplatz WIMP 60 M

mobiler Wischtestmessplatz WIMP 60 M

Der mobile Wischtestmessplatz bietet die gleiche leistungsfähige Software wie ein großer stationärer Wischtest- messplatz (z.B. WIMP 120) – ist dabei aber sehr klein und nur 8 kg „schwer”. Gespeicherte Messdaten können zwischengespeichert und auf ein externes PC-System weiter verarbeitet werden.

a

Varianten

Die Wischtestmessplätzen für Einzelproben erhalten Sie in folgenden Varianten:
  1. WIMP 60
  2. WIMP 120
  3. WIMP 220
WIMP 60
WIMP 120
WIMP 220
 



Unsere mikroprozessor-gestützte Wischtest-Messplätze für Einzelproben sind auch als PC-gestütztes System lieferbar:
PC - Wischtestmessplatz für Einzelproben
 
 
Klicken Sie auf die Abbildungen, um auf der rechten Seite weiterführende Informationen zu erhalten.
a

WIMP 60

WIMP 60

Mit dem WIMP 60 können Wischtestproben mit bis zu 60 mm Ø im abgeschirmten Detektorsystem kontrolliert werden.
a

WIMP 120

WIMP 120

Der WIMP 120 ist der Standard-Wischtestmessplatz in deutschen Kernkraftwerken.

Wischtestproben oder Luftfilterproben (Aerosolfilter) mit bis zu 120 mm Ø können in diesem System manuell ausgemessen werden.
a

WIMP 220

WIMP 220

In der großen Version des μController-gestützten Wischtestmessplatzes können Proben von 200 mm Ø oder auch die sogenannten Screeningtest (ca. 90 x 160 mm) ausgemessen werden.
a

PC - Wischtestmessplatz für Einzelproben

PC-gestütztes System

Für alle Messaufgaben, bei denen die Messwerte dokumentiert und z.B. zu Messprotokollen zusammengefasst werden müssen, ist die PC-Version mit einer anwendungsspezifischen Software die optimale, praxisgerechte Lösung.
a

Erweiterungen

Folgende Erweiterungen sind erhältlich:

  1. Edelstahltisch, Krantransportbeschläge
  2. Aufbewahrungsschrank, Drucker
  3. Software zum Auslesen und Weiterverarbeiten der Messdaten
    (nur für mikroprozessor-gestützte Wischtest-Messplätze)
Edelstahltisch, Krantransportbeschläge
Aufbewahrungsschrank, Drucker
Software zum Auslesen und Weiterverarbeiten der Messdaten
 
Klicken Sie auf die Abbildungen, um auf der rechten Seite weiterführende Informationen zu erhalten.
a

Krantransportbeschläge

Krantransportbeschläge

Edelstahltisch
Mit dem Edelstahltisch können auch schwere Wischtestmessplätze mobil eingesetzt werden.

 

Krantransportbeschläge
Mittels der speziellen Transport- beschläge können Wischtestmess- plätze, wie z.B. der WIMP 120 einfach und sicher mit einem Kran im Kraftwerk transportiert werden.

 

 

a

Aufbewahrungsschrank, Drucker

Aufbewahrungsschrank, Drucker

Bei den Mehrfach-Wischtestmess- plätzen hat es sich als sehr praktisch erwiesen, einen Edelstahlschrank zur Aufbewahrung von Probenschälchen, Prüfstrahlern usw. unter das Messsystem zu integrieren. An dieser Stelle kann auch ein Drucker positioniert werden.
a

Software zum Auslesen und Weiterverarbeiten der Messdaten

Software zum Auslesen und Weiterverarbeiten der Messdaten

Bei den μController-Wischtest-Messplätzen können bis zu 750 Datensätze im System gespeichert werden. Mittels einer Software können die gespeicherten Messdaten auf ein externes PC-System übertragen und weiterverarbeitet werden.