Home
Schrott und Recycling

Schrott und Recycling

Produktbeschreibung

Bei der Verarbeitung von Sekundärstoffen zu neuen Produkten muss sichergestellt werden, dass die neuen Produkte frei von radioaktiven Kontaminationen sind. Ebenso ist es wichtig, dass z.B. bei der Verbrennung von Reststoffen in einer Müllverbrennungsanlage keine radioaktiven Stoffe mit verbrannt werden, da sonst über die Abluft großflächige Bereiche kontaminiert werden. Für die Überwachung müssen hochempfindliche Radioaktivitätsmesssysteme eingesetzt werden.

Downloads (PDF)

CoMo Prospekt   SCINTO Prospekt
RAMBO
SCINTO
a

Ausführungen

Je nach der Aufgabenstellung kommen folgende Geräte zum Einsatz:
  1. Stationäres Radioaktivitätsmesssystem: RAMBO
  2. Hochempfindlicher Radioaktivitätsdetekor: SCINTO
Stationäres Radioaktivitätsmesssystem: RAMBO
Hochempfindlicher Radioaktivitätsdetekor: SCINTO
 
 

Klicken Sie auf die Abbildungen, um auf der rechten Seite weiterführende Informationen zu erhalten.
a

Stationäres Radioaktivitätsmesssystem: RAMBO

Grenzüberwachung
Grenzüberwachung

LKW-Überwachung
LKW-Überwachung

Eisenbahnwaggon-Überwachung
Eisenbahnwaggon-Überwachung

Container-Überwachung
Container-Überwachung

Um eine Ladung von LKWs, Eisenbahnwaggons oder Containersystemen auf das Vorhandensein von radioaktivem Material zu untersuchen, benötigt man großflächige, hochempfindliche γ-Plastikszintillationsdetektoren.

Im Rahmen einer dynamischen Messung werden die Fahrzeuge mit 2 seitlich der Durchfahrt angeordneten Detektorsystemen überprüft. Unser RAMBO-System hat sich bewährt im Einsatz im Schrott- und Recyclingbereich, bei der Sicherheitskontrolle 5m Zufahrtsbereich von Kernkraftwerken und bei der Grenzüberwachung.

a

Hochempfindlicher Radioaktivitätsdetekor: SCINTO

Hochempfindlicher Radioaktivitätsdetekor: SCINTO

Hochempfindlicher Radioaktivitätsdetekor: SCINTO

SCINTO – ein hochempfindliches, leistungsstarkes Dosisleistungsmessgerät mit NaI-Szintillationsdetektor – dient der Erkennung und Messung von radioaktiver Strahlung, besonders im Schwankungsbereich des Nulleffektes.

Die Verhinderung von Schmuggel, illegalem Handel und grenzüberschreitender, illegaler Müllentsorgung radioaktiv belasteter Stoffe erfordert an Grenzübergängen, auf Flughäfen, in internationalen Häfen, in sonstigen sicherheitsrelevanten Einrichtungen sowie auf Sondermülldeponien erhöhte Sicherheitsmaßnahmen, um radioaktive Quellen sicher zu detektieren und damit eine Gefährdung der Öffentlichkeit zu vermeiden.