Home
Dosisleistung Dülmen

Dosisleistung am Standort Dülmen

Die Messung an unserem Standort in Dülmen erfolgt mit einem hochempfindlichen NaI-Szintillationsdetektor, vergleichbar unserem SCINTO-System.
 
Die gemessene Orts-Dosisleistung setzt sich aus der Höhe der natürlichen Radioaktivität im Boden und der Intensität der kosmischen Höhenstrahlung zusammen.
 
Durch Folgeprodukte des natürlich vorkommenden radioaktiven Edelgases Radon-222, welches durch Niederschläge ausgewaschen und am Boden abgelagert werden, kann es zu erhöhten Werten kommen. Die Folgeprodukte zerfallen innerhalb weniger Stunden. So das sich danach der typische Wert wieder einstellt.
 
Der messtechnisch hoch empfindliche Detektor zur Messung der aktuellen Dosisleistung befindet sich auf unserem Werksgelände im direkten Nahbereich einer viel befahrenen Eisenbahnlinie. Bei radioaktiven Transporten auf der Schiene kann es zu kurzfristigen Erhöhungen der aktuellen Dosisleistung kommen.